Mündigere Bürger*innen und stärkere Demokratie

Im Kanton Aargau ist Politische Bildung ab Sommer 2020 ein eigenes Schulfach. Anlässlich einer Tagung der Aargauer Kantonalen Lehrerinnen- und Lehrerkonferenz interviewte SRF Regionaljournal Aargau Solothurn Jan Scheller und Monika Waldis, wissenschaftlicher Mitarbeiter bzw. Co-Direktorin des ZDA, zur Frage, was das Ziel von politischer Bildung ist und worauf Lehrpersonen beim Unterricht besonders achten sollen: Link zum Interview.

Landesmuseum-Blog: Einstimmung auf den Nationalfeiertag

Albrecht von Bonstetten (1442–1505), adeligen Herkommens und gelehrter Dekan des Klosters Einsiedeln, bezeichnete die Rigi 1479 als «Königin der Berge» und setzte sie gleich dem Tempelberg von Jerusalem ins Zentrum der Welt, zusammen mit den acht alten Orten der «loblichen Eydgnoschafft». 500 Jahre später, auf Weltraumflug mit der Gemini-Kapsel, sah das ziemlich anders aus. Die Stellung der Schweiz in der Welt ist ein zentrales Thema. Untrennbar damit verbunden sind die Fragen, woher wir gekommen sind, wo wir stehen, wer wir sind.

Als Einstimmung auf den Nationalfeiertag veröffentlicht das Landesmuseum drei Beiträge unter dem Titel «Die Schweiz – eine historische Spurensuche». Das Vorhaben ist etwas ambitiös. Es versteht sich vor allem als Impuls für eigene Überlegungen, Deutungen, Wertungen.

Kurt Messmer feut sich, wenn Sie sich auf die drei Folgen am 24./25./26. Juli 2019 einlassen, die jeweils ab 8 Uhr morgens aufgeschaltet sind, und wenn Sie den Link wiederum weiterleiten: https://blog.nationalmuseum.ch/author/kurt-messmer/

Neue Artikel im Blog kann man hier abonnieren: https://blog.nationalmuseum.ch/blog-abonnieren/ 

10 Jahre Kinokultur in der Schule

Seit 10 Jahren engagiert sich «Kinokultur in der Schule» für eine vielfältige und nachhaltige Vermittlung von Filmkultur bei Kindern und Jugendlichen. Im Evaluationsbericht 2018 der Zürcher Hochschule für Angewandt Wissenschaften wird die Relevanz von «Kinokultur in der Schule» in Bezug auf den neuen Lehrplan und die Vermittlung von Filmkultur als hoch eingeschätzt. Massgeschneiderte Filmangebote und zeitgemässe Lehrmittel ermöglichen eine vertiefte Auseinandersetzung mit den verschiedensten filmischen Ausdrucksformen und bringen die Vielfalt der Filmkultur als auch das Schweizer Filmschaffen einem jungen Publikum näher.

Neuerungen 2019/2020:
– Die Unterrichtsmaterialien, die zu jedem Film kostenlos zur Verfügung gestellt werden, können ab sofort ohne Registrierung bzw. Login unter www.kinokultur.ch heruntergeladen werden.
– Ab 2020 wird der Verein «Kinokultur in der Schule» seine Dienstleistungen neben der Deutschschweiz auch in der Romandie und im Tessin anbieten.
– Sie können ab diesem Jahr im Verein «Kinokultur in der Schule» Mitglied werden und unsere Arbeit für die Filmbildung unterstützen:

  • mit CHF 50.– als Einzelmitglied 
  • mit CHF 100.– als Gönnermitglied. Als kleines Dankeschön erhalten Sie als GönnerIn zwei Kinogutscheine.
  • mit CHF 200.– als Kollektivmitglied (Schule oder Institution)

Anmeldungen zur MItgliedschaft via Mail an info@kinokultur.ch mit  Postadresse sowie dem Vermerk, welche Form der Mitgliedschaft (Einzel-, Gönner oder Kollektivmitglied) gewünscht wird.