Absage «Der Holocaust: Erinnern mit Jugendlichen im digitalen Zeitalter?»

Aufgrund der ausserordentlichen Situation und der Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) haben sich die Veranstalter entschieden, den öffentlichen Anlass «Der Holocaust: Erinnern mit Jugendlichen im digitalen Zeitalter?» vom kommenden Mittwoch, 11. März 2020 abzusagen und auf das Herbstsemester 2020 zu verschieben. Das neue Datum wird sobald als möglich kommuniziert.